Tag Archive for Staatswirtschaft

Wirtschaft und Demokratie

Noam Chomsky 2004 in Kanada (Foto: Duncan RawlinsonBy Duncan Rawlinson, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons)

Noam Chomsky, einer der weltweit bekanntesten „Denker“, äußert sich in einem Interview zur Frage der (In)Kompatibilität von Kapitalismus und Demokratie. Das Interview entstammt einer kritisch-innovativen Doku aus Schweden, in der es um das Konzept der „economic democracy“, also bessere Mitbestimmung in Unternehmen u.ä., geht.

Privat oder staatlich?

Die Wirtschaftswissenschaften haben bei vielen einen schlechten Ruf, weil sie als ideologischer Background für Neoliberalismus gesehen werden. Doch natürlich gibt es auch innerhalb der Wirtschaftswissenschaften sehr unterschiedliche Meinungen zu wirtschaftlicher Freiheit bzw. staatlichem Eingriff.

Franklin D. Roosevelt

Franklin Delano Roosevelt 1947 im Weißen Haus (White House Historical Association)

Schon lange vor Barack Obama hat ein anderer US-Präsident versucht, die USA sozialer zu machen: Franklin D. Roosevelt, der US-Präsident mit der bislang längsten Amtszeit, war deshalb bei vielen als „Sozialist im Weißen Haus“ verschmäht.

Ist Eigentum schlecht?

Nachträglich eingefärbter Titelholzschnitt aus Thomas Morus' Roman "Utopia" (Wikimedia Commons)

„Wenn ich freilich ganz offen meine Meinung kundgeben soll, mein lieber Morus, so muß ich sagen: ich bin in der Tat der Ansicht, überall, wo es noch Privateigentum gibt, wo alle an alles das Geld als Maßstab anlegen, wird kaum…