88% der Meeresoberflächen von Plastikteilchen verschmutzt

Internationale Forscher des Spanish National Research Council (CSIC) haben in einer von 2010 bis 2011 durchgeführten Expedition mit zwei Schiffen festgestellt, dass weltweit 88% der Meeresoberflächen durch Mikroplastik verschmutzt sind. Bei der Malaspina Circumnavigation Expedition wurden an 313 Stellen im Indischen, Pazifischen und Atlantischen Ozean tausende Proben entnommen. Das Mikroplastik kann hunderte von Jahren bestehen und könnte sich über die Nahrungskette auch auf den Menschen auswirken. Die Auswirkungen der Plastikverschmutzung in den Weltmeeren müssen jedoch erst noch genauer untersucht werden. Mehr dazu: RT, N24, IFLS, Pressemitteilung, CSIC, Studie

02.07.2014
88% der Meeresoberflächen von Plastikteilchen verschmutzt
5 (100%) 4