Archiv > Medien

Meinung: Staatlich geförderte Medien

Ich finde es gut, wenn es weiterhin qualitativ hochwertige Fernseh- und Radiosender des ORF gibt. Jedoch sollte man die aktuelle Krise nützen, um darüber nachzudenken, – wie das öffentliche Geld am Besten eingesetzt wird (massentaugliche Bildung und kritische Ansichten vs.…

Zur demokratischen Bedeutung von Medienvielfalt

Auszug aus dem Zeit-Artikel „Was ruhig bleiben kann[/url:2hv32660″>“ anlässlich eines neuen Jahrzehnts: „[b:2hv32660″>Jede totalitäre Truppe hat zuerst den Sender besetzt.[/b:2hv32660″> Den einen gibt es nicht mehr, dafür aber tragen Millionen Menschen diesen in der Tasche (gemeint ist hier das „Smartphone“,…

Es wird nicht alles immer schlechter

[img:3g9prsi4″[/img:3g9prsi4″>[/url:3g9prsi4″>Es wird nicht alles immer schlechter, auch wenn die meisten Zeitungen offensichtlich dazu tendieren, negative Vorkommnisse bevorzugt zu behandeln. Das hob ein Autor der Wochenzeitung [i:3g9prsi4″>Die Zeit[/i:3g9prsi4″> bei seinem „Jahrzehnt-Rückblick“ anlässlich des Jahreswechsels 2009/2010 („Was ruhig bleiben kann[/url:3g9prsi4″>“) hervor, indem…

Zitat wider Zeitungen

„Der Mensch, der gar nichts liest, ist besser informiert als derjenige, der nur Zeitung liest.“ (Lee Iacocca, bekannter US-Manager mit italienischen Wurzeln) Vergleiche: Es wird nicht alles immer schlechter[/url:3tcneqvt“>, Medieneinfalt[/url:3tcneqvt“>, Thema Medien[/url:3tcneqvt“>