Kategorien
Archiv Archiv > Soziales

Wider elitäre Arroganz

[img:swb79r5q“[/img:swb79r5q“>“Hochmut[/url:swb79r5q“> kommt vor dem Fall.“ (Eine alte[/url:swb79r5q“> Weisheit)

Daran sollte man im eigenen Sinne von Zeit zu Zeit denken, wenn man zu den privilegierteren Menschen zählt, denn Selbstüberschätzung kann einem bekanntlich auf den Kopf fallen und ohne Arroganz können, z.B. durch Großzügigkeit, auch andere von den eigenen Privilegien profitieren, was sich durch das positive direkte oder indirekte Feedback (seitens einer beschenkten Person oder einem zufriedeneren Umfeld) wiederum positiv auf einen selbst auswirken kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 8 =