Kategorien
Archiv Archiv > Wirtschaftliches System

Wirtschaft und Demokratie

[img:2y4w0u6m“[/img:2y4w0u6m“>Wie viel nützt die Demokratie, wenn Unternehmen oder sonstige Organisationen, in denen die Menschen einen großen Teil ihrer Zeit verbringen, nicht demokratisch sind? Aus Eigeninteresse sind ja (noch) relativ wenige Unternehmen flach oder gar gemeinschaftlich organisiert und die Globalisierung verhindert eine staatliche Kontrolle von Unternehmen bis hin zu Bildungseinrichtungen immer mehr – sagen zumindest die […]

Kategorien
Archiv Archiv > Wirtschaftliches System

Churchill über Kapitalismus vs. Kommunismus

[img:3ptwepqv“[/img:3ptwepqv“>“Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends.“ (Winston Churchill, bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts und Nobelpreisträger) Ein Universitätsprofessor hat dazu passend einmal in einer Vorlesung darauf hingewiesen, dass es einem Arbeiter in einer freien Marktwirtschaft besser gehen kann als […]

Kategorien
Archiv Archiv > Wirtschaftliches System

Krise

Über das Ausmaß der weltweiten Finanz- und daraus folgenden Wirtschaftskrise zu philosophieren und lamentieren bringt nicht viel (außer den Medien, welche von einseitig negativen Berichten und Meldungen mehr zu profitieren scheinen als von positiven). Und generell: [i:v6ubm73x“>Probleme sind zum Lösen da![/i:v6ubm73x“> Getreu diesem Motto werden nachfolgend beispielhaft ein paar konstruktive Überlegungen zum Umgang mit Krisen […]

Kategorien
Archiv Archiv > Wirtschaftliches System

Kapitalismus vs. Kommunismus

[img:39z6mg8c“[/img:39z6mg8c“>[/url:39z6mg8c“>Vertiefendes (Volkswirtschaftliche Grundlagen): Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft[/url:39z6mg8c“> – ein universitärer Vergleich Bei genauerer Überlegung (z.B. Abwägung der Vor- und Nachteile wie Kriminalität bei zuviel Ungleichheit, oder Langeweile und zu wenig nützliche Innovationen durch fehlende Vielfalt bzw. fehlende Freiheit bei zuviel Gleichheit) könnte ein guter, nachhaltiger Weg irgendwo in der Mitte dieser beiden Ideologien zu finden sein. […]