Kategorien
Archiv Archiv > Forschung & Entwicklung

Meinung: Fall nach Aufstieg unausweichlich? Nein!

Ist der Untergang nach einem Aufstieg unausweichlich? Nein! meint der Autor eines Kulturpessimismus-kritischen Artikels, der in einem innovativen Wirtschaftsmagazin erschienen war: „Aufstieg und Fall sind eine Grundidee der abendländischen Kulturgeschichte.* […“> Nur im Untergang schimmert die Hoffnung auf einen Neuanfang. Es kann nur besser werden, wenn es uns richtig schlecht geht. Das nennt man Katharsis, […]

Kategorien
Archiv Archiv > Forschung & Entwicklung

Meinung pro Wissenschaft(lichkeit)

Wissenschaft: nicht wertungsfrei, aber besser Die Wissenschaft ist nicht wertungsfrei, denn schon bei der Themenwahl wird ein Werturteil gefällt (Welches Thema ist es wert, genauer untersucht zu werden?). Doch die Wissenschaft hat durch ihr Bemühen um Objektivität (Aussagen durch zahlreiche mess- oder beobachtbare Fakten oder, mittels Umfragen, Einzelmeinungen belegen), ihre prinzipielle (jedenfalls theoretische) „ethische“ Ausrichtung […]

Kategorien
Archiv Archiv > Forschung & Entwicklung

Absicht oder Zufall?

Siehe hier[/url:1ofozymo“>

Kategorien
Archiv Archiv > Forschung & Entwicklung

US-Soziologe über negative Geschichtsschreibung

„Warum erscheint uns die Geschichte als einzige Abfolge von Katastrophen? Weil Historiker Pathologen sind. Der Grund, warum sich die Historiker mit diesen Dingen beschäftigen, ist, dass diese Ereignisse jenseits der Norm sind. Wenn die Menschheit wirklich so schlimm wäre, dann wäre sie schon vor Jahrhunderten ausgestorben.“ (Der US-Soziologe Jeremy Rifkin in einem Interview mit der […]