Kategorien
Archiv Archiv > Essenstipps

Paprikareisfleisch

Hühnerfleisch in etwas Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Geschnittene Zwiebel und längliche Streifen Paprika hinzugeben.

Sobald das Fleisch durch und die Zwiebel und Paprikastreifen weich sind, Sahne hinzufügen. Vermischen, abkosten und gegebenenfalls nachwürzen.

Sauce und Fleisch mit gekochtem Reis vermischen und servieren.

Statt Paprika können auch Curry-Gewürze oder nur Salz und Pfeffer verwendet werden.

Die Zutaten sollten im Sinne der eigenen Gesundheit und jener der Natur vorzugsweise biologischer Natur sein.

Vergleiche:

Serbisches Reisfleisch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − two =