Kategorien
Archiv Archiv > Bildung

Meinung: sogar "Heute"-Zeitung und -Leser dafür

Sogar die eigentlich an ein nicht-studentisches Publikum gerichtete, wenig intellektuelle und ziemlich rechte österreichische Gratiszeitung „Heute“ und deren Leser zeigen Verständnis für die Studentenproteste:

„[b:2symj5gt“>Umfrage: Breite Mehrheit versteht Uni-Proteste[/b:2symj5gt“>
Klare Mehrheit der „Heute“-Leser sagt: Besetzer der Universität wehren sich zu Recht gegen Missstände. Streiks gehen „natürlich“ weiter, in Berlin starten Solidaritätsaktionen. …“
[url:2symj5gt“[/url:2symj5gt“>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + seventeen =