Kategorien
Archiv Archiv > Glück

Meinung: Nicht unnötig neidisch sein

Ich denke, dass man sich durch Vermeidung von Neid auf andere (und das dadurch produzierte Selbstmitleid), der sich bei genauerer Betrachtung wahrscheinlich meist als unangebracht herausstellen würde, viel Unglück und Antriebslosigkeit ersparen könnte.

(Ich habe zwar selbst schon sowohl längere als auch kürzere Situationen von Glück und Zufriedenheit erlebt, in denen ich mich selbst als glücklicher als andere schätzte – ganz „böse“ sind beispielsweise jene Situationen, in denen man in einer lautstark lachenden Gruppe in einem Lokal einem Pärchen gegenübersitzt, das sich um einen romantischen Abend bemüht, sich dabei aber offensichtlich nicht so wohl fühlt und langweilt -, doch im langfristigen Vergleich gibt es vielleicht gar nicht so große Unterschiede zwischen den Menschen – zumindest vom Glückspotenzial her gesehen? Naja, wer weiß das schon. Aber sich daran zu erinnern, dass das eigene Selbstmitleid vielleicht nicht angebracht ist, kann jedenfalls helfen – man versuche es!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fourteen + 7 =