Kategorien
Archiv Archiv > USA

2009-10: Sozialeres Gesundheitssystem in den USA?

US-Präsident Barack Obama ist seinem Ziel, das US-Gesundheitssystem sozialer zu machen, ein großes Stück näher gekommen, nachdem der US-Senat einen diesbezüglichen Gesetzesentwurf bewilligt hat:

„Wichtigstes Ziel ist es, möglichst allen Amerikanern eine Krankenversicherung zu ermöglichen. Das ist in den Augen vieler Beobachter auch dringend notwendig: Die USA haben das weltweit teuerste System, derzeit sind 46 Millionen von gut 300 Millionen Amerikanern ohne Versicherung. […“> Das jetzt bewilligte [b:3tva4fr7″>Gesetzespaket[/b:3tva4fr7″> sieht einen [b:3tva4fr7″>Versicherungsschutz für 94 Prozent[/b:3tva4fr7″> der US-Bevölkerung sowie weitreichende Kostensenkungen vor. Als einziger unter den insgesamt fünf Entwürfen des Kongress‘ beinhaltet er zudem die Gründung einer genossenschaftlichen Krankenkasse statt einer staatlichen Krankenversicherung. Diese Alternative hätte Obama bevorzugt. “ (Näheres bei der ZEIT[/url:3tva4fr7″>)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

four × 4 =