Kategorien
Archiv Archiv > Nachrichten

US-Nuklearstrategie entschärft

US-Präsident Obama hat die US-Nuklearstrategie ein wenig „entschärft“:

„Präsident Barack Obama ändert die militärische Nuklearstrategie der USA: Atomwaffen sollen künftig bei der Verteidigung des Landes eine geringere Rolle spielen als bisher … Diese Änderungen sind aber weniger radikal, als es sich viele Rüstungskontroll-Experten erhofften und es Obama ursprünglich auch selbst ins Auge gefasst haben soll. Wie es hieß, nahm Obama mit diesem von Militärexperten als „Mittelweg“ beschriebenen Ansatz Rücksicht auf militärische und konservative Kreise, die einer reduzierten Rolle des Atomwaffenarsenals skeptisch gegenüberstehen.“ (Meldung auf GMX.at vom 6.4.2010[/url:3izrk4zn“>)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sixteen + 7 =