Kategorien
Archiv Archiv > Atomenergie

Radioaktive Reichweite

[img:gf0kkhzm“[/img:gf0kkhzm“>“In den [von der Tschernobyl-Katastrophe“> am stärksten belasteten Gebieten Deutschlands, im Südosten von Bayern, lagen die Bodenkontaminationen bei bis zu 2 Ci /km² (74 kBq/m²) Cs-137. Diese Landkreise hätten auch in Weißrussland, Russland und der Ukraine den Status der kontaminierten Zone erhalten. So sind beispielsweise auch heute noch in einigen Regionen Deutschlands, insbesondere im Süden, […]

Kategorien
Archiv Archiv > Atomenergie

Radioaktivität in Tirol

…nach Tschernobyl: „Die natürliche Hintergrundstrahlung aus Gestein, dem Kosmos und dem menschlichen Körper beträgt etwa 3 bis 5 Einheiten (Millisievert kurz mSv) pro Jahr. Die Strahlenbelastung durch Tschernobyl betrug hier etwa 0,1 bis 0,15 Einheiten im ersten Jahr, danach kaum mehr messbar. Ein Zahnröntgen liegt etwa im selben Bereich, etwas dar­über ein Lungenröntgen, aber eine […]