Kategorien
Archiv Archiv > Österreich

Meinung: Weihnachten

[img:g3p1xf2b“[/img:g3p1xf2b“>Kommentar im Zuge einer Online-Diskussion rund um Weihnachten: Ich halte Weihnachten einfach für einen netten Anlass gepaart mit netter Stimmung (die es in verschneiter Berglandschaft jedenfalls gibt), um mit Eltern, Verwandten, alten Freunden, etc. zusammen zu kommen. Ohne solche Anlässe und gemeinsame freie Tage ist das oft nicht möglich, weil sich nicht jeder zur gleichen Zeit Zeit nehmen und heimfahren kann oder will. Außerdem finde ich das, was Jesus gesagt hat, gut, also habe ich auch als Agnostiker oder was auch immer kein Problem mit diesem Inhalt von Weihnachten. Leider stresst Weihnachten wegen des impliziten „Geschenkzwangs“, aber ich denke, dass die positiven Aspekte (u.a. auch durch das gegenseitige Beschenken) doch meist überwiegen. Und als Alternative zum „kapitalistischen“ Geschenke kaufen könnte man sich auf Verzicht und stattdessen gemeinsames Spenden an eine Hilfsorganisation einigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nineteen + 19 =