Kategorien
Archiv Archiv > Lustiges

Lustiges aus "Germany’s Next Top Model"

„„[b:1e0ufkc4″>Hast du Bommel?[/b:1e0ufkc4″>“ fragte Heidi Klum eine der Finalistinnen bei „Germany’s next Topmodel“ am Donnerstag Abend – und auch des Bundesdeutschen nicht mächtige Zuseher wussten, da hat’s jetzt was. Bammel hat sie natürlich gemeint – nur Angst kann die feinnervigste Kandidatin nicht mehr gehabt haben, die penetrante Verzögerungstaktik der Finalshow lähmte jegliche Gefühlsregung und machte auch das Live-Publikum schon reichlich grantig. [b:1e0ufkc4″>Gegen Ende wurde Heidi Klum sogar ausgebuht, als sie nochmal eine Werbepause ankündigte.[/b:1e0ufkc4″> Aber Heidi Klum war nicht die einzige, die den Kandidatinnen einreden wollte, dass sie nervös sein mussten. Die Backstagemoderatorin kulminierte das Thema im unvergesslichen Satz: „Da liegt jetzt schon die ein oder andere Schweißdrüse blank“. Und selbst die Familien der Kandidaten mussten mitmachen: Zu den äthiopischen Eltern von Sara sagte Jurymitglied Rolf(ö) mithin den Satz des Abends: „Die Nerven sind gespannt wie Bratseile“. [b:1e0ufkc4″>Von Anzeigenkrise keine Rede beim Finale von „Germany’s next Topmodel“ – da wurde die Werbung eher ab und zu von der Sendung unterbrochen[/b:1e0ufkc4″>. […“>“ (Die Presse.com[/url:1e0ufkc4″> am 22.5.2009)

Vergleiche: „Sag nix, nur denk“[/url:1e0ufkc4″>

Send Stars!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

three × 5 =