Gericom Laptop / Notebook startet nicht mehr

Das Problem:

Der Laptop / Das Notebook schaltet sich ein, der Monitor bleibt jedoch schwarz und auch das CD/DVD-Laufwerk reagiert nicht.

Die Lösung im Falle meines Gericom-Laptops aus dem Jahre 2003:

1. Ich habe (ohne Strom und Batterie) den (einzigen) Arbeitsspeicher rausgenommen und auch so eine runde Batterie (CMOS-Batterie?), die im selben „Fach“ zu finden war. Außerdem habe ich mit einer Büroklammer die Plus- und Minuspole der Batterie verbunden (sprich: die Klammer gleichzeitig auf die Metallklammer, welche die Batterie festhält und jene, welche von der Batterie runtergedrückt wird, gehalten).

2. Ich habe den Computer ohne eingesetzten Arbeitsspeicher gestartet – das ging nicht, aber immerhin erkannte er das CD-Laufwerk wieder.

3. Ich habe den Arbeitsspeicher wieder eingesetzt und das Wunder war vollbracht – der Computer ließ sich wieder starten!!

Schuld war bei mir übrigens wahrscheinlich der Ruhezustand. Diesen hatte ich aktiviert und dann den Computer ohne Strom und Batterie ca. 2 Wochen allein gelassen. Das hat offensichtlich zu diesem (BIOS-?)Fehler geführt.

Ich wünsche euch ebenfalls viel Glück und lasst euch nicht zu früh von Computerexperten demotivieren, die euch einen neuen Laptop oder ein teures Ersatzteil verkaufen wollen

Weitere potentielle Lösungen (meine Informationsquellen in diesem Problemfall):

01.01.2000