Kategorien
Archiv Archiv > Tipps

Aimée & Jaguar

[img:3a8b7ygm“[/img:3a8b7ygm“>“Aimée & Jaguar“ erzählt eine außergewöhnliche Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Dritten Reichs. Unter den Decknamen Aimée und Jaguar gelingt es darin den Frauen Lilly und Felice eine Weile, sich vor der schrecklichen Realität der ständigen Bombenangriffe der Alliierten und des Naziterrors in eine heile Scheinwelt zu flüchten, bis eines Tages die Gestapo vor der Tür steht. Aimée & Jaguar wurde im Jahre 1999 unter anderem mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis in Gold und auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. (Weitere Details[/url:3a8b7ygm“>) Der Film ist am Montag, 14.2., um 20.15 auf Arte zu sehen.

Ebenfalls an diesem Tag, wenn leider auch erst spät (23.30 SWR) im TV zu sehen: die von uns empfohlene französische Komödie „Mein bester Freund[/url:3a8b7ygm“>“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

six − three =