DIE DENKER

Reiche immer reicher

Die OECD hat in einem Bericht aufgezeigt, dass die soziale Kluft zwischen Armen und Reichen heute in vielen Industriestaaten größer ist als vor 30 Jahren. Die reichsten 10% würden heute fast 10 mal soviel verdienen wie die ärmsten 10%, Mitte der 1980er lag das Verhältnis noch bei 5:1. Dies würde auch das Wirtschaftswachstum bremsen. Der Kampf gegen Ungleichheit müsse laut OECD in das Zentrum der politischen Debatte rücken. mehr dazu

15.12.2014