Archiv > Lesen / Pro & Contra

Nietzsche über das Lesen

Nietzsche schimpft in „Ecce homo[/url:2vakoqgk“>“ ziemlich über das Lesen. So sagt er unter anderem im Kapitel 8 des Teils „Warum ich so klug bin“: „Frühmorgens beim Anbruch des Tags, in aller Frische, in der Morgenröthe seiner Kraft, ein Buch lesen…