Archiv > Filmkritiken zu (unter)durchschnittlichen Filmen

Bisherige…

…Filmkritiken zu nicht überdurchschnittlich guten, zu überdurchschnittlich schlechten Filmen und Filmkritiken von MitdenkerInnen zu der Redaktion nicht bekannten Filmen[/url:1tff1yi5″>

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (+)

[img:1et7p979″[/img:1et7p979″>Nette filmische Adaption des zurecht bekannten, gleichnamigen Romans von Thomas Mann[/url:1et7p979″>, welche die (unvollendete) literarische Vorlage natürlich nicht gleichwertig ersetzen kann, sie aber um ein gutes Ende ergänzt. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Deutschland 1957)[/url:1et7p979″>

Alle anderen (-)

[img:33nlbeke“[/img:33nlbeke“>[/url:33nlbeke“>Die Filmbeschreibung, die ich zum Film gelesen hatte, klang für mich ganz interessant. Da stand etwas von einem Paar, das während seines Urlaubs durch die Begegnung mit einem anderen Paar in eine Beziehungskrise schlittert (1). Außerdem hatte der Film auf…

LOL (+)

[img:38xqorib“[/img:38xqorib“>[/url:38xqorib“>Der in Paris und teils in London spielende Film dreht sich auf amüsante Weise um das schwierige Verhältnis zwischen Eltern und ihren nach Freiheit strebenden jugendlichen Kindern. Mehr dazu[/url:38xqorib“>