Die 4. Revolution - Energy Autonomy

Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
Beiträge: 1021
Registriert: 18.01.2007, 23:36
Kontaktdaten:

Die 4. Revolution - Energy Autonomy

Beitragvon Redaktion » 26.05.2010, 21:34

{L_IMAGE}Der Dokumentarfilm "Die 4. Revolution - Energy Autonomy" macht Lust auf den privaten und staatlichen Einsatz erneuerbarer Energien, auch wenn er die Vorteile erneuerbarer Energieversorgung noch anschaulicher und verständlicher (und somit auch für sehr kritisch denkende Menschen überzeugender) präsentieren könnte (z.B. über den Vergleich von Häusern und Staaten mit und ohne erneuerbarer Energieversorgung). Der Film konzentriert sich stattdessen sehr auf demokratie- und entwicklungspolitische Aspekte erneuerbarer Energie (wie Unabhängigkeit von ölexportierenden Ländern oder von Energiekonzernen).

Jenen, die bereits Lust auf erneuerbare Energie haben und auf der Suche nach guten Argumenten dafür sind, dient ein Blick in das dem Dokumentarfilm zugrunde liegende bekannte Buch des Trägers des "Alternativen Nobelpreises", mittlerweile Politikers und wahrscheinlich einflussreichsten Anhängers erneuerbarer Energie Hermann Scheer, "Energieautonomie", wahrscheinlich mehr.

Vgl. Artikel zur EU-Förderung nachhaltiger Energieselbstversorgung, über den Energiewandel, über Ökostrom und die Meldung Windräder gleich produktiv wie Atomreaktor

Zurück zu „Filmtipps“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste