Duschgel vermeiden

Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
Beiträge: 1021
Registriert: 18.01.2007, 23:36
Kontaktdaten:

Duschgel vermeiden

Beitragvon Redaktion » 19.02.2011, 13:35

{L_IMAGE}Das Konsumentenschutzmagazin help auf Radio Österreich 1 berichtete am 19.02.11, dass es sowohl für die eigene Gesundheit als auch für die Umwelt gut ist, Duschgels und Flüssigseifen möglichst zu vermeiden und stattdessen ein Seifenstück zu verwenden. Und selbst ein Stück Seife wäre nicht unbedingt nötig, weil Staub und Schweiß ohnehin wasserlöslich sei. Man könne also den Einsatz von Seife meist auf Stellen wie Achselhöhlen und Intimbereich, an denen man stärker schwitzt, reduzieren.

Die negative Umweltwirkung von Flüssigseifen basiere u.a. auf der im Vergleich zu Stückseife aufwändigeren Verpackung, auf umweltschädlichen Zusatzstoffen, die ins Abwasser geraten, und auf höherem Produktgewicht.

Die Gesundheit würde u.a. dadurch belastet, dass die Haut ausgetrocknet oder durch künstliche Zusatzstoffe in Flüssigseifen und Duschgels gereizt wird. Außerdem ist der menschliche Körper mit einem Bakterienfilm überzogen, der die Haut schützt, und der durch schärfere Reinigungsmittel wahrscheinlich, zumindest vorübergehend, stärker geschädigt wird. Unseres Wissens wird man dadurch anfälliger für ansteckende Krankheiten.



Zurück zu „Gesundheit“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast