Kategorien
Archiv Archiv > Bildung

Unis besser privatisieren?

[img:110xlu4h“[/img:110xlu4h“>[/url:110xlu4h“>Vielleicht wäre es angesichts der momentanen Studier(un)möglichkeiten besser, die Universitäten zu privatisieren.

Entsprechende staatliche Auflagen und Förderungen könnten dabei womöglich deutlich besser als die derzeitigen staatlichen Universitäten dafür sorgen, dass das Qualitätsniveau[/url:110xlu4h“> auf allen privaten Universitäten ungefähr gleich hoch und die (leichte) Zugänglichkeit[/url:110xlu4h“> gewährleistet ist – beides im Sinne der Förderung von Bildung und Chancengleichheit.

Zumindest ist eine schlechtere Zugänglichkeit[/url:110xlu4h“> und Qualität wie aktuell, vor allem an den österreichischen Universitäten, aus Beobachtersicht kaum denkbar.

Schade wäre es bei einer Privatisierung jedoch unter anderem um das studentische Gemeinschaftsgefühl, das unter der darauf wahrscheinlich folgenden stärkeren Verteilung auf mehrere Institutionen wahrscheinlich leiden würde.

Vergleiche: Thema Bildung[/url:110xlu4h“>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + fourteen =