DIE DENKER

Die Denker

© Die DenkerEine Hommage an die sogenannten Denker (wie bspw. berühmte SchriftstellerInnen oder WissenschaftlerInnen und vorzugsweise an konsequente, d.h. immer auch selbstkritische und liberale Denker), im Rahmen derer positiv erscheinende Textstellen, Zitate oder Thesen von ebendiesen zu aktuellen oder ausgewählten Themen wiedergegeben und zur Diskussion gestellt werden.

Außerdem eine Möglichkeit für jene, die das kritische, aber letztlich konstruktive Denken (was?) für individuell und kollektiv bereichernd halten, in Verbindung zu treten (wie?) und sich auszutauschen (wozu?).

Und, last but not least, sollen mit der (nicht-kommerziellen und politisch unabhängigen) Internetpräsenz der Denker die Informationsvielfalt (wie durch Erhöhung der Themen- und Medienvielfalt) und damit, im Idealfall, freiere und bessere individuelle und folglich immer auch kollektive Entscheidungen gefördert werden.

Die Initiatoren und Redakteure der Internetpräsenz der Denker haben die Vorzüge der Europäischen Union genutzt und längere Zeiten im Ausland studiert und gearbeitet. Dadurch konnten sie neben kritischen und innovativen wissenschaftlichen Theorien zahlreiche andere Kulturen, Menschen aus anderen Kulturen und interkulturelle bzw. transkulturelle Gemeinsamkeiten (z.B. in Form von menschlichen Universalien oder auch transnationalen Subkulturen) bzw. Möglichkeiten zu gemeinsamem Genießen und Problemlösen kennen lernen.

Wir teilen, was wir für nützlich halten.

„Wir wollen durch Aufzeigen eigennütziger Aspekte eigenständigen Denkens zum eigenständigeren Denken anregen. Denn wenn mehr Menschen in einer Gesellschaft eigenständig denken, sind mehr Menschen weniger leicht beeinflussbar, weniger leicht im Sinne von einseitigen bzw. einfältigen Interessen(sgruppen) steuerbar und durch die individuell und kollektiv vermehrte Eigenständigkeit weniger von den Entscheidungen der Machthabenden abhängig.“ (Einer der Initiatoren in einem Interview)

Wenn Sie etwas zur Veröffentlichung vorschlagen möchten (Artikel, Meinung, Fernsehtipp, o.ä.), benutzen Sie hierfür einfach das Kontaktformular, wobei die Vorschläge nur dann vordergründig präsentiert werden, wenn sie von der Redaktion für gut und für die Mehrheit der MitdenkerInnen interessant befunden wurden.

„We publish because, what and when we want to publish and not because, what and when we have to publish.“ (Weitere Grundsätze)

Kontaktformular