Artikel zum Thema Medien

DIE DENKER

Good News

Eine Nachrichtenseite, die nur positive Meldungen präsentiert? Ist natürlich auch einseitig, aber ein guter Ausgleich zum bekanntlich negativen Bias „herkömmlicher“ Medien und damit letztlich doch ein Beitrag zu wohltuender und produktiver(er) Objektivität. Religiösen, politischen oder sonstigen Fanatikern und ihren Greueltaten…

Konstruktiver Journalismus

Kamerafokus (Bild: Meditations, Pixabay)

Medien haben oft einen negativen Bias und können damit ein negatives Weltbild fördern. Der relativ neue Ansatz des „Konstruktiven Journalismus“ zielt demgegenüber darauf ab, positive Aspekte und Lösungsansätze stärker in den Vordergrund zu rücken.

Population Boom

Szene aus "Population Boom" © Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Der preisgekrönte österreichische Dokumentarfilmer Werner Boote („Plastic Planet„) blickt in „Population Boom“ erneut mit einem guten Gespür für Ästhetik und einer gewissen Leichtigkeit auf ein schwieriges Thema

Medien fördern negatives Weltbild

"Human Contentments" von Edgard Farasyn (1858 – 1938)

Zeitungen und Nachrichtensendungen berichten anteilsmäßig deutlich mehr über negative Ereignisse und Entwicklungen als über positive. Statistiken dazu sind nicht leicht auffindbar, doch hier ein paar qualifizierte Einschätzungen des negativen Bias in der Medienberichterstattung, den man auch leicht selbst untersuchen könnte