Artikel zum Thema Genuss

DIE DENKER

Manifest für ein gutes Leben

"Three reading women in a summer landscape (Tre läsande kvinnor i sommarlandskap)", Johan Krouthén (1858–1932)

Die folgenden Empfehlungen für ein lebenswertes Leben basieren auf Erfahrungen, die vielfach „auf den Schultern von Riesen“ („DenkerInnen“ wie PhilosophInnen, SchriftstellerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen, …) gemacht wurden

Lukrez zu Religion

Im Hintergrund: "Nordsee im Mondlicht" von Caspar David Friedrich (1774–1840)

„Zu soviel Unheil vermochte die Religion zu verleiten.“ Lukrez, genuss- und naturfreundlicher römischer Dichterphilosoph, ca. 99-55 v. Chr.

Wir müssen mehr genießen

"In the Arbour" von Aleksander Gierymski (1850–1901)

Dies zumindest meint der – da es um’s Genießen geht natürlich österreichische – Philosoph Robert Pfaller in seinem philosophischen Aufsatz „Wofür es sich zu leben lohnt“ (Interview). Karriere, Diät und Fitnesscenter stünden heute, verkürzt gesagt, über gemeinsamem Essen und Trinken,…