DIE DENKER

Psychologische Probleme stigmatisieren nach wie vor

Trauriges Mädchen (Bild: Pixabay)Ist das Reden über psychische Probleme, Psychotherapie, Burnout, u.ä. mittlerweile unproblematischer weil häufiger geworden? Nein, meinen Stigmaforscher. Man könne sich damit immer noch viel verbauen. mehr dazu

14.12.2014