DIE DENKER

Lebensmittelzusatzstoffe per Smartphone prüfen

Ernährungsbewussten Menschen wird des öfteren auffallen, dass die Inhaltsstoffe bei Lebensmitteln kaum leserlich und jedenfalls nicht per se als bedenklich oder unbedenklich erkennbar sind. Abhilfe kann hierbei eine Smartphone Applikation schaffen, die von codecheck.info, einer Art Online-Enzyklopädie über Lebensmittelinhaltsstoffe, kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Damit können über Smartphone-Kameras die Strichcodes von Produkten „gescannt“ werden, woraufhin dann Informationen über die Zusatzstoffe des jeweiligen Produktes angezeigt werden. Die Informationen stammen dabei aus verschiedenen Quellen wie Konsumenten- und Umweltschutzorganisationen oder auch von Codecheck-Usern. Durch die unterschiedlichen Quellen ist somit eine gewisse Meinungsvielfalt gewährleistet, was gerade bei hinsichtlich ihrer Bedenklichkeit umstrittenen Zusatzstoffen nützlich sein kann.

04.03.2012